Modern Skandi-Look: schöne Ordnungshelfer in der Küche

Der Januar und der Februar sind für mich immer die Monate, in denen ich bei uns Zuhause eine leichte Unruhe verspüre und das Gefühl habe, dass ich das ganze Haus einmal von oben bis unten Putzen und aufräumen muss. Gerade nach den eher trägen Feiertagen ist das dann genau das Richtige für mich, da ich um ehrlich zu sein, eigentlich ganz gerne putze (wenn ich die nötige Zeit dazu habe). Noch mehr Spaß macht mir das Putzen aber mit den passenden Accessoires – Stichwort schöne Ordnungshelfer.

Denn mal ganz ehrlich, mit einem stylischen Eimer und Schrubber putzt es sich noch mal schöner, als mit der roten Plastikvariante. Oder? Meiner Ansicht nach sollten Zuhasue nicht nur Möbel und Dekoration schön und ansehnlich sein. Fast noch mehr Sinn macht es doch auch bei Dingen, die man alltäglich benutzt – Toaster, Putzeimer, Spüllappen oder Trittleiter. Genau diese Kleinigkeiten sind der Trick dabei, dass es im ganzen Haus stylisch und auch irgendwie ordentlicher aussieht.

Denn, wenn alles zusammenpasst, wirkt es im ganzen Haus harmonischer und es ist auch mal nicht so schlimm, wenn etwas herumsteht. Denn der schwarze Blecheimer sieht doch auch irgendwie dekorativ in der Küche aus und ist fast zu schade, um ihn im Schrank zu verstauen. genau das ist auch einer der Vorteile von schönen Ordnungshelfern. Sie können gerne offen präsentiert werden und sparen so jede Menge Platz in Schränken und Schubladen.

schwarze-kueche-im-nordic-style

kitchen-essentials

Helle Fugen – schön aber oha!

Unsere tollen spanischen Fliesen in der Küche sind eines meiner absoluten Highlights in der Küche. Rein für die Optik wollte ich damals unbedingt hellgraue Fugen. Mein Papa hat mich  damals bestimmt an die 100 Mal gefragt, ob ich mir da wirklich ganz sicher bin und nicht doch lieber dunkelgraue Fugen möchte. Aber ich mit meinem dezenten Dickkopf und damals noch voll mit Stillhormonen habe dies immer wieder wehemend abgelehnt. Und jetzt hab ich den Salat. Denn natürlich bleiben diese wunderchönen hellgrauen Fugen bei 2 Kindern und einem Hund und dem alltglichen Dreck nicht lange hellgrau.

So muss ich es mir jetzt alle halbe Jahr zur Aufgabe machen diese auf allen auf allen Vieren schrubben. Tipp also an alle Häuslesbauer und Renovierer: verlegt nie und nimer Fliesen mit hellgrauen Fugen, wenn ihr nicht jemand einstellen wollte, der diese regelmäßig mit der Zahnbürste schrubbt.

Oder habt ihr einen Zaubertrick für saubere Fugen für mich? Aber hey, ich habe es jetzt einfach akzeptiert und wenn man mal im Flow ist beim Fugen sauber machen, dann hat es sogar etwas leicht meditatives. Und mit einer stylischen und zugleich handlichen Bürste allemal machbar.

fruehjahrsputz-mit-schoenen-haushaltshelfern

schoene-ordnungshelfer-fuer-die-kueche

Ein zusätzlicher neuer Liebling in meiner Küche ist die schöne Holzhakenleiste an der ich meine schönen Ordnungshelfer direkt griffbereit habe. Hier finden nun Geschirrhandtücher, Kehr-Set & Co. ihren Platz und passen in ihrem schlichten und monochromen Look perfekt zum Skandi-Style meiner schwarzen Küche.

Schöne Ordnungshelfer – shop the look

Shoppingtipp ordnungshelfer

Nikolaikirche

Dies ist die älteste Kirche Berlins und reicht bis in die mittelalterlichen Anfänge der Stadt zurück. Sie steht unter Denkmalschutz und dient heute als Museum.

Die Nikolaikirche ist die älteste Kirche in Berlin und befindet sich im Zentrum des Nikolaiviertels, einem mittelalterlichen Viertel in Berlins Bezirk Mitte. Bei einem Besuch der Nikolaikirche lernen Sie deren mittelalterliche Geschichte kennen. Bewundern Sie die Architektur der ursprünglich romanischen Basilika und ihre spätgotischen Ergänzungen. Die Anfänge dieser Kirche entstanden etwa im Jahr 1230.

Verbinden Sie den Besuch der Nikolaikirche mit einem Spaziergang im Nikolaiviertel, Berlins ältestem Viertel. Die Kirche und das Viertel wurden erbaut, als Berlin das Stadtrecht erhielt. Versuchen Sie, bei einem Rundgang um die Kirche die verschiedenen Baustile zu identifizieren. Zur ursprünglichen Steinbasilika gehört auch der befestigte Westturm. Die Liebfrauenkapelle wurde 1452 angebaut. Der markante Doppelturm der Kirche wurde 1876 errichtet.

Besichtigen Sie das Innere der Nikolaikirche, die seit 1987 als Museum dient. Hier finden Sie die verzierte Ausstattung und spätmittelalterliche Malereien. Die Dauerausstellung „Vom Stadtgrund bis zu Doppelspitze“ liefert Einblicke in die Geschichte der Kirche und des Nikolaiviertels. Die Kirche wurde im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt. Ein Großteil der Originalausstattung ging verloren oder musste aufwendig restauriert werden.

Ein Besuch der Nikolaikirche zu einem der regelmäßig stattfindenden Abendkonzerte lohnt sich besonders. Details zu kommenden Veranstaltungen finden Sie in der Kirche.

Die Nikolaikirche ist vom Alexanderplatz aus zu Fuß in 10 Minuten erreichbar. Sie erreichen die Kirche per Bus, Bahn oder zu Fuß. Die Kirche ist täglich geöffnet. Es muss ein Eintrittspreis entrichtet werden. An jedem ersten Mittwoch eines Monats ist der Eintritt kostenlos.

Genießen Sie einen Nachmittag im Nikolaiviertel und besuchen Sie eines der Cafés für einen Latte Macchiato und ein Stück Kuchen.

Details zu Produkt 1 von 6 Nikolaikirche - Mitte - Tourism Media

Ein Wochenende im Best Western Hotel Cristal – und ein Dirndl aus München

Kurz nach 7 Uhr Morgens kommen wir am Münchner Hauptbahnhof an. Wir verlassen den Bahnhof und ich starre auf mein iPhone. Die Karten-App lädt gerade den schnellsten Weg zum Hotel Cristal, in dem wir die kommende Nacht verbringen werden. Das Hotel Cristal befindet sich in der Schwanthalerstraße, nur eine Parallelstraße weiter, gleich in Bahnhofsnähe und wir machen uns zu Fuß auf den Weg. Die Sonne lacht uns um diese Zeit schon freundlich in’s Gesicht – das kann nur ein guter Tag werden!!!

Im Best Western Hotel Cristal werden wir freundlich in Empfang genommen. Sogar Amelie wird persönlich angesprochen und begrüßt. Dazu bekommt sie eine fesche Dirndl-Badeente geschenkt und bei so viel Aufmerksamkeit ist das Kinderherz schon gewonnen. Und ich glaube spätestens hier wurde der Grundstein zu meinem eigenen Dirndl gelegt. Dazu aber später mehr.

München

Bei unserer Frühanreise habe ich noch nicht mit einem Zimmer gerechnet und möchte nur den Koffer schnell abstellen. Wir bekommen den Schlüssel zum Gepäckraum und verstauen unseren Kram.

München schläft noch um diese Uhrzeit, stellen wir auf unserem Weg zum Marienplatz fest. Kaum eine Menschenseele unterwegs, was für einige nette Fotos aber ganz gut passt.

München - vom Stachus zum Marienplatz

Am Fischbrunnen, den ich überhaupt nicht wahrnehme, sind wir mit Ulli aka @fernauslöserin verabredet. Wieder eine Web-2.0-Bekanntschaft die real wird. Schön, ich liebe es die Personen hinter den Twitter, Instagram und Facebook Accounts mal persönlich zu treffen.

Gemeinsam schlendern wir zum Viktualienmarkt, frühstücken im Cafe Rischart und drehen eine Runde über den typisch bayrischen Viktualienmarkt. Schneller als geplant hatte ich eine Tüte mit hübschem Nippes und Dekokram in der Hand.

München - am Viktualienmarkt

Obst und Gemüse auf dem Viktualienmarkt in München

Ursprünglich wollte ich an diesem Tag noch in den Bavaria Filmpark fahren. Doch jetzt, mit der Tüte in der Hand und der Sonne im Gesicht … Spontan beschließen wir uns einfach durch die Stadt treiben zu lassen und Ulli als private Touristenführung in Anspruch zu nehmen. Die Chemie stimmte eben einfach bei uns dreien.

Wir spazieren gemütlich eine große Runde durch die Münchner Innenstandt, vorbei an den Sehenswürdigkeiten Neues Rathaus, Altes Rathaus mit Spielzeugmuseum, Hofbräuhaus, Schuhbecks Imperium im Orlado-Haus, Maximilian-Straße, Theatinerkirche und Feldherrenhalle. Für die herrlich spätsommerlichen 18 Grad – in Worten: Achtzehn Grad und das im Herbst! – sind wir viel zu warm angezogen.

Langsam übermannt mich nach einer fast schlaflosen Nacht die Mittagsmüdigkeit und Amelie wird Fuß-müde. Wir beschließen zum Hotel zurück zu gehen und erstmal unser Zimmer zu beziehen.

Was ich jetzt schon liebe, die absolut zentrale Lage unseres Hotels. Bahnhof und City, alles ist zu Fuß erreichbar.

Zimmer 522 soll unser Zuhause  für die nächste Nacht sein und wir dürfen es sogar bis zur Abreise am nächsten Abend behalten.
„Kann ich die Karte reinstecken?“ „Ja, aber dann bleibst du stehen! ICH MUSS ERST EIN PAAR FOTOS MACHEN!!!“ sind wohl die typischen Blogger-mit-Kindern-Konversationen.

Hotel Cristal in München - Zimmer 522

Hotel Cristal in München - Zimmer 522

Hotel Cristal in München - Zimmer 522

Unser Zimmer in der 5.Etage ist mit schlichter Eleganz eingerichtet, was mir sehr zusagt, und hat eine schöne Größe, um es darin auch länger als eine Nacht auszuhalten. Beim Ausblick aus dem Fenster sehe ich in den ruhigen Innenhof, auf das obere Deck des Parkhauses und kann etwas über die Dächer von München schauen. Schön ruhig ist es hier.

Auf dem Schreibtisch am Fenster steht eine Obstplatte für uns bereit, deren Erdbeeren schneller weg sind, als ich überhaupt zählen kann. Dieser fruchtige Snack, zusammen mit meinem neuen Lieblingsgetränk, der Johannisbeer-Schorle, sind perfekt und geben uns einen frischen Kick für den Nachmittag in München. Okay, ein kleines Nickerchen und eine erfrischende Dusche haben das zusätzlich unterstützt.

Hotel Cristal in München - Zimmer 522

Hotel Cristal in München

Am Nachmittag sind wir mit Privatführerin Ulli für den Olympiapark verabredet. Aber dahin sollen wir es an diesem Tag nicht mehr schaffen. Um das schöne Wetter auszukosten, laufen wir einen großen Teil, bis wir an der Schleißheimer Straße angekommen und den Schienenersatzverkehr gerade verpassen. Hier sollte die Dirndl-Geschichte ihren Lauf nehmen.

„Oh, ein Dirndl Geschäft! Lass uns doch mal die Schaufenster ansehen.“ Aus ansehen wurde reingehen, anprobieren und schließlich habe ich mir ein echt bayrisches Dirndl gekauft.
Es war aber auch sehr angenehm bei Daller Tracht alles zu probieren.

Hallo München, nun werde ich aber auch mal zum berühmten Oktoberfest kommen müssen!!!

Bei Daller Tracht in München

Wieder eine Tüte in der Hand und zu spät für den Olympiapark suchten wir uns etwas zum Abendessen und ließen diesen Abend gemütlich ausklingen.

Was wir am Sonntag in München erlebt haben, lest ihr in Kürze.

Disclaimer: Zu unserem Aufenthalt in München wurden wir vom Hotel Cristal eingeladen, organisiert über Wilde PR. Herzlichen Dank dafür! Ansichten bleiben meine eigenen.

Home Office & Büroeinrichtung

Immer mehr Menschen haben den Wunsch selbstbestimmt zu arbeiten – führen ihr eigenes Geschäft oder arbeiten als Freelancer. Das Home Office wird immer beliebter. Es entfällt der einstündige Arbeitsweg zum Büro, die Freizeit lässt sich besser planen und man ist jederzeit für die Familienmitglieder abrufbereit. Aber wie soll man seinen eigenen Arbeitsplatz zu Hause einrichten?

Büro zu Hause

Büro zu Hause

Ein Büro in den eigenen vier Wänden kann ganz individuell nach Ihrem persönlichen Geschmack eingerichtet werden. Dazu gehören die richtige Wahl der einzelnen Arbeitsmöbeln, Geräte und der Inneneinrichtung. Nicht zu vergessen sind auch die anspruchsvollen Kunden, denen Sie Ihre Dienstleistung anbieten. Sie erwarten oft ein professionelles Umfeld. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Ihr Büro im eigenen Haus über einen separaten Eingang sowie Sanitäranlagen verfügen wird.

Büro zu Hause

Verfügt Ihr Büro über einen separaten Eingang nicht?

In kleinen Wohnräume lässt sich selbstverständlich ein praktischer und wohnlicher Arbeitsplatz einrichten. Er sollte gut strukturiert und einladend sein. Ein Schreibtisch ist im Arbeitszimmer unersetzlich. Heutzutage wird ein Tisch im Arbeitszimmer häufig als Computer- oder Schreibtisch eingesetzt. An solchem Tisch können natürlich auch Ihre Kunden den Platz nehmen. So gewinnen Sie mehr Platz für andere Möbel. Man kann auch sein Arbeitsplatz in einem Schrank verstecken. Sehr schön und praktisch sind auch die Sekretäre. Sie schaffen mehr Platz und halten eine Ordnung. Nach getaner Arbeit werden sie einfach wieder verschlossen.

Ist nicht genug Platz für ein separates Arbeitszimmer? Manchmal müssen Wohn- und Schlafzimmer gleichzeitig auch als Arbeitszimmer dienen. Da niemand in Schlafzimmer an Stress oder unerledigte Arbeit erinnert werden möchte, brauchen die Kombi-Räume eine intelligente Lösung. Eine gute Lösung sind selbstverständlich Raumleiter, die doppelten Raum schaffen. Ob Regal, Paravent, Trennwand, Vorhang oder Möbel – mit den Raumteiler lassen sich Räume prima gestalten. Mit der differenzierten Beleuchtung lässt sich auch den Raum besonders gut aufteilen.

Die Kombi-Räume brauche die intelligenten Lösungen. Durch eine ähnliche Farben, leichte Möbel und ein harmonisches Konzept lassen sich die beiden Räume einfach zu verbinden.

Die richtige Einstellung vom Schreibtisch

Laut Feng Shui sollten Sie den Schreibtisch so platzieren, dass Sie niemals mit den Rücken zur Tür sitzen. Der Rechner und Monitor sind stets so zu platzieren, dass kein Sonnenlicht direkt auf den Bildschirm fällt. Das Licht soll von der Seite (bei Rechtshänder am besten von links und bei Linkshänder von rechts) kommen.

Wählen Sie den besten Schreibtisch für Ihre berufliche Situation. Ist Ihr Arbeitstisch vor allem als Computertisch gedacht, benötigen Sie mehr Platz für technisches Zubehör. Verwalten Sie die Dokumente in der Arbeit? Planen Sie die Schubladen, Aktenordner und Regale in der Nähe des Schreibtisches ein.

Der Schreibtisch sollte aus einer hellen und matten Platte bestehen. Denn die Augen strengen Spiegelungen an. Bei einem hellen Arbeitstisch zum weißen Papier werden keine starke Kontraste problematisch.

Eine Arbeitsfläche des Schreibtisches sollte mindestens 120 – 160 cm lang und 80 – 90 cm breit sein. Unter dem Schreibtisch sollte ausreichend Platz sein – mindestens 70 Zentimeter in der Breite und 60 Zentimeter in der Tiefe. Die Schreibtische sollten mindestens zwischen 70 und 76 Zentimeter hoch sein.

BDer Stuhl ist beim Optimieren des Arbeitsplatzes der Ausgangspunkt – falsche Körperhaltung verursacht Schmerzen im unteren Rücken. Ideal sind ergonomische Stühle, bei welchen Rückenlehne, Armstützen (Die Ellenbogen sollten einen 90-Grad Winkel bilden und die Armlehnen berühren) und Sitzhöhe (Die Beine sollen in einem Winkel von 90 Grad auf dem Boden aufstehen) angepasst werden können.

Home Office
Home Office

Beleuchtung, Farben und Düfte

Die richtige Beleuchtung im Arbeitszimmer kann die Leistungsfähigkeit und Konzentration bedeutend verbessern. Eine wichtige Rolle spielt das natürliche Tageslicht. Das Kunstlicht bietet nur selten einen gleichwertigen Ersatz für Tageslicht. Es ist leider unvermeidbar… Am besten kombinieren Sie dabei indirektes und direktes Licht. Dabei ist zu beachten, dass die Schreibtischlampe richtig aufgestellt ist – bei Rechtshänder am besten von links und bei Linkshänder von rechts. Damit die schreibende Hand keinen Schatten auf Dokumente oder Laptop wirft.

Mit den Farben bringen Sie besondere Stimmung in die Wohnräume. Elegante Naturfarben oder Pastelle sorgen für ein natürliches Ambiente. Im Kinderzimmer wird viel gespielt – es muss deswegen bunt und farbenfroh sein. Die gelben Wohnaccessoires im Kinderzimmer fördern Lerneifer und Konzentration. Für eine fröhliche Atmosphäre im Kinderzimmer sorgen auch die Wandtattoos. Mit Ziffern, Alphabet oder Noten als Wandtattoo kann Ihr Kind die einzelnen Buchstaben des Alphabets oder Ziffern auf spielerische Weise entdecken.

Die Düfte spielen eine wichtige Rolle bei der Entspannung und bauen den Stress ab. In gut duftenden Räumen lässt es sich leichter arbeiten. Frische Düfte wie Basilikum, Thymian, Koriander, Rosmarin, Melisse oder Grapefruit wirken stimulierend auf das Gehirn.

Büro zu Hause

Individueller Charakter

Verleihen Sie Ihrem Wohnraum individuellen Charakter mit einem Wandbild oder Poster. Oder peppen Sie alte Möbel auf eine tolle Art und Weise auf. Benutzen Sie z.B. die Tapetenreste und basteln Sie damit schöne Wohn-Accessoires. Verschönern Sie Ihr Zuhause auch mit den grünen Zimmerpflanzen, die den Raum nicht nur wohnlich machen, sondern auch Schadstoffe filtern. Außerdem wirkt eine grüne Farbe erholsam und vitalisierend.

Perfekte Organisation als Schlüssel zum Erfolg

Die Arbeit ist effektiver, wenn der Arbeitsplatz ordentlich ist. Die endlose Suche nach den wichtigen Unterlagen kostet oft viel Zeit und Nerven. Wer das Chaos dauerhaft besiegen will, sollte sich angewöhnen, seinen Büro-Gadgets feste Plätze zuzuweisen. Eine sinnvolle Investition wären Organizer, Dokumentboxen und Bücherregale. Außerdem räumen Sie vor Feierabend Ihren Schreibtisch auf und schreiben Sie to-do-Liste für den nächsten Arbeitstag. Viel Erfolg!

Büro-Einrichtung
Büro-Einrichtung

House Tour :: Graphic & Green Summer Residence

If the title of the post wasn’t enough to tip you off, this is my kinda house. Beyond the graphic tile and green paint used in several spaces, there are so many other great moments. Designer Chelsea Hing is a fun one to follow, and I really love the simplified palette she used in this home while paying attention to so many great details.

Let’s start with the kitchen and dining nook… black and white tile and army green dining nook wicker chairs mid century style | house tour on coco kelley

This was the room that first grabbed my attention in this house. There are so many elements to love in here! The raw wood of the dining table, those classic mid-century chairs, and the fact that the table runs up to the banquette at the head of the table, not the side, is so interesting!

If you look at the layout of the room, though, it makes sense as to why that’s the case. Knowing all the decisions that go into building a space like this, I kinda love that they went for it with the banquette. AND that they tiled the other side. Basically they chose to keep things really symmetrical so that the table could be centered to the window.  graphic black and white tile backsplash in a modern kitchen | house tour on coco kelley

The other option would have been to run that countertop to the end of the tiled wall, and had the table be a bit more cozy to the corner . Which would you have done?? I might have opted for more counter space, but I like that this layout provides some breathing room around the table! black and white tile extends into the dining room nook | house tour on coco kelleyolive greens and graphic black and white in this kitchen and dining room | house tour on coco kelley

Despite the fact that this image alludes to there being a living room that extends from the kitchen and dining room, this is the only shot I could find that includes a seating area. So strange – and kind of disappointing because I’m sure it’s lovely, whatever it looks like! beautifully installed sisal carpet stairwell | coco kelley

If I had a beach house I would absolutely be demanding these sisal wrapped stairs. I love the look! Perhaps we’ll employ this somewhere in our house eventually. We have both an upstairs and basement stair that could use a little help! I’m also into that little built-in storage situation.

In this home, the upstairs is actually the kitchen and living areas, with the bedrooms downstairs, along with this gorgeous library display!cool book display shelving with brass and green | coco kelleybook display and hanging hats | coco kelley

At first glance, they looked built into the wall to me, but you can actually see that they are leaning panels, which I love even more because that means they’re flexible to move to anywhere in the house (or with the owners if they move!). It also makes them visually a bit more interesting. This is a DIY just waiting to happen. I could see this in our studio space!!

Across the hall, a little lounging area with a hat rack for interest – always a favorite trick of mine when trying to fill a space on the cheap, or mix things up!  Not that there is a lack of art in this home. In fact, the owner is quite the collector!hanging hats as art | coco kelleystatement artwork in the hallway with bench | coco kelley

On the other side of the hall an oversized piece of art proves my point. With a lovely bench to boot. I love all the natural textures in this home! Peeking around the corner is the first bedroom… painted green half wall in main bedroom with leather headboard and linen bedding | coco kelley

This green half-wall makes its way into most of the rest of the rooms in this house! The plaster texture is so lovely in this tone. It’s unusual to see one color continued throughout an entire floor like this, but I kind of like it. Think of how much easier it is to extend one look to multiple spaces! And it works!half wall painted in green and modern bath with rustic wood | house tour on coco kelley

I love this master bath with its major soaking tub and aged brass. But the shower kinda steals the show!graphic black and white shower with brass hardware | coco kelley

And yes that’s the same tile from the kitchen! Again, a repeat of materials, and I don’t even mind! In fact, my husband and I were just chatting about the possibility of renovating our downstairs bath, and I definitely am thinking about using the leftover tile from our kitchen backsplash as a possibility for the flooring! How do you feel about reusing materials like that in one home? Big no no? Or why not!? oversized art linen bedding green wall in the bedroom | house tour on coco kelleygreen walls and graphic black and white tile in the bath | coco kelley

The second bedroom and bath employ the same green and tile as well. Is this getting a little repetitive? For a beach house… does it matter? If you’re not living with it every day, maybe not! And it’s nice to not have to reinvent every space as a designer too. This bathroom also has the same thick brass vanity, but has switched up the mirror and furnishings for some more vintage pieces.green half wall and a mix of modern and rustic in this bath | house tour on coco kelleygreen paint half wall in the bath with black and white tile | coco kelley

And if all of those showers aren’t enough? Well, there’s one outside too for rinsing off sandy feet from the beach, which is just a short walk away. outdoor shower | coco kelley

How do I know? Well, this lovely beach house happens to be available for some lucky Aussies to rent on Airbnb! As if I didn’t have enough design envy.

But if you’re stateside, like me, then here’s how to get the look for your own abode:

graphic-and-textured-beach-house-get-the-look-coco-kelley

Lust auf Veränderung – Neue Esszimmerstühle für das Wohnzimmer

Das neue Jahr war bei uns gleichzeitig die Zeit für etwas Veränderung in unserem Haus. Wir wollten schon länger unser Wohnzimmer streichen, weil wir einfach Lust auf was neues hatten. Nachdem die Wände einen neuen Anstrich bekommen hatten, wuchs auch das Bedürfnis, an der Einrichtung etwas zu verändern. Ich brauche immer wieder mal Veränderungen, am besten natürlich ohne großen finanziellen Aufwand. Da das Umstellen von Möbeln derzeit als Option ausfällt, mussten einfach ein paar neue Möbel her 😉

Neue Esszimmerstühle im skandinavischen Stil

Zuerst haben wir unsere Esszimmerstühle ausgetauscht, weil wir einfach Lust auf eine kleine Veränderung hatten und uns an den bisherigen IKEA-Stühlen sattgesehen hatten. Ich wollte schon lange diese weißen Stühle im skandinavischen Style, die wir sehr günstig bei Amazon gesehen hatten. Und ich bin überrascht, die Qualität ist – für den Preis sowieso – wirklich ausreichend. Zugegebenermaßen sicher keine Stühle für die Ewigkeit, aber das sollen Sie in diesem Fall auch gar nicht sein.

Esszimmerstühle mit Holzbeinen passen ideal in das Wohnzimmer
Esszimmerstühle mit Holzbeinen und Plastikschale

Stühle, Esstisch, Fußboden und Wandfarbe agieren total harmonisch, uns gefällt es richtig gut und die Veränderung war dazu extrem kostengünstig.

Fußboden vor Kratzern schützen

Der einzige Nachteil an diesen Stühlen ist, dass an den Stuhlbeinen eine Plastikkappe festgeschraubt ist. Das macht für mich ehrlich gesagt ziemlich wenig Sinn, denn die sorgen genau so für Kratzer, wie das Holzbein es tun würde. Wir haben deshalb zu Beginn Filz drunter geklebt, der sich aber mit der Zeit wieder gelöst hat, wenn man die Stühle geschoben hat.

Eine Freundin hat uns dann den ultimativen Tipp gegeben. Es gibt sogenannte Filzgleiter, die man festschrauben kann. Und das ist ziemlich perfekt, denn das Plastik ist an diesen Esszimmerstühlen ja auch geschraubt. Also: Schraube lösen, neue „Schraube mit Filz“ rein – fertig. Klappt super und kostet für alle 16 Stuhlbeine insgesamt keine 10 Euro bei Amazon.

Kleine Bildergalerie

Esszimmerstühle mit winterlicher Deko
Winterdeko sieht super am Esszisch aus
Esszimmerstühle mit Plastikschale sind deutlich bequemer als vermutet
Skandinavischer Stil passt super in unser Wohnzimmer

WEIHNACHTLICHE FARBWELTEN

Weihnachten steht kurz vor der Tür und damit auch die Frage “Wie dekorieren wir dieses Jahr?” Wem noch ein wenig Inspiration fehlt, für den haben wir hier drei Ideen zum Thema weihnachtliche Dekoration zusammengestellt. Lasst euch inspirieren! Egal ob klassich oder modern – so wird Weihnachten zur schönsten Zeit des Jahres.

weihnachten-dunkel

Weihnachtlich: Mitternachtsblau und tief dunkles Rot, Smaragdgrün und Kastanienbraun. So wird es richtig gemütlich.

weihnachten-bunt 2

Traditionell: leuchtendes Rot und Gold sind die Klassiker zu Weihnachten – hier in Kombination mit Beige und Petrol

weihnachten-weiß3